„Trainingsbetrieb kann weiterhin nicht stattfinden“