Im Jahr 2006 wagte man sich wieder an eine Verbandsveranstaltung: die swhv-Verbandsmeisterschaft der Fährtenhunde, im Vergleich zu den vorherigen Meisterschaften eine „Wohltat“: Lediglich 14 Hundeführer waren zu dieser Spezialprüfung zugelassen. Die Veranstaltung konnte auf unserem Vereinsgelände abgewickelt werden.

2007 richtete man nochmals eine Deutsche Meisterschaft der Schutzhunde auf dem Maimarktgelände aus. Auch hier wieder sehr erfolgreich. Der Präsident des dhv, Wolfgang Rüskamp, schrieb in seinem Bericht, dass er gespannt war, ob wir nach der DM 2000 noch einen „draufsatteln“ könnten und dies uns mehr als gelungen sei. Krönung dieser Meisterschaft war die Live-Übertragung per Webcam ins Internet. Damals ein absolutes Novum. Aber: man spürte deutlich die vergangenen 7 Jahre. Im Großen und Ganzen waren die Helfer die gleichen wie 2000. Sie waren älter geworden und ihre Leistungsgrenzen waren nicht mehr erreicht sondern überschritten.

Zwischenzeitlich hatte der SSPV sich den Veränderungen in der Hundhaltung angepasst und bietet als drittes Standbein die Basisausbildung, hier insbesondere Welpen- und Junghundeschulung, an.

Nach 24 Jahren als 1. Vorsitzender stellte Peter Kaspar sein Amt der nächsten Generation zur Verfügung. Es war eigentlich zu erwarten, dass es wieder etwas dauern würde, bis der Verein sich neu formiert. Auch beim Rücktritt des jahrzehntelangen Vorsitzenden Heinrich Bothner (1970) brauchte der SSPV vier Jahre bis ein Vorstand gefunden war, der dann für weitere 10 Jahre im Amt war.

Momentan ist mit Reinhard Götzmann und seinem Stellvertreter Wolfgang Sieth eine ideale Besetzung im Amt, die hoffentlich zusammen mit den anderen sehr aktiven Vorstandsmitgliedern recht lange im Amt sein werden.

Der Verein besteht heute aus ca. 350 Mitgliedern und bietet ein breit gefächertes Angebot an Hundeausbildung an. Viele ehrenamtliche Mitglieder sind nötig um die Übungsstunden am Laufen zu halten.  

Wie schon in den Gründerjahren, sind auch heute SSPV-Mitglieder über die Vereinsgrenzen hinaus tätig und knüpfen damit an eine alte Tradition des SSPV: Volker Marx als langjähriger Kassenwart der Kreisgruppe 03 und Peter Kaspar seit 2006 2. Vorsitzender des swhv. Zudem sind Peter Kaspar und Volker Marx noch als Leistungsrichter in VPG / THS und Klaus Hummel als Leistungsrichter THS für den Verband tätig.